Städtepartnerschaft

... Angarsk - Mönchengladbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Danke für Euren Atommüll

Veranstaltung mit Swetlana Slobina (Angarsk)

20.000 Tonnen abgereicherten Urans gingen seit den 90er Jahren von dem nordrhein-westfälischen Gronau in vier russische Städte. Einer der Bestimmungsorte dieses Mülls war Angarsk am Baikalsee.

Die Angarsker Umweltschützerin und Journalistin Swetlana Slobina berichtet über das Leben mit dem Atommüll in der Atomstadt Angarsk, die erhöhten Krebsraten in ihrer Heimatstadt und die Idee, zwischen Mönchengladbach und Angarsk eine Städtepartnerschaft einzurichten.

Sie wird auch über ihren Besuch in Gronau berichten, wo sie sich für den Atommüll aus der Gronauer Urananreicherungsanlage „bedankte“.

Moderation: Edmund Erlemann.
Zeit: Sonntag, 29. Mai 2011, 19:00 Uhr
Ort: Alter Pfarrsaal der Hauptpfarre, Abteistr. 41, 41061 Mönchengladbach