Städtepartnerschaft

... Angarsk - Mönchengladbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Bürger/innen für eine Städtepartnerschaft mit Angarsk!

Die 240 Tausend Einwohner zählende Stadt Angarsk am Bajkal-See im Südosten von Sibirien liegt 5000 km östlich von Moskau und gehört zum Gebiet der Bajkal-Metropole Irkutsk.
Die Stadt ist jung, wurde 1951 gegründet. Von Anfang an spielte die Atomwirtschaft in Angarsk eine wichtige Rolle. Im „Kombinat für chemische Elektrolyse“ ist eine Wiederaufbereitungsanlage für Uran untergebracht. Diese soll nach dem Willen der russischen Regierung und der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO zu einem international agierenden Atomzentrum ausgebaut werden.
Im Mai diesen Jahres wird Angarsk seinen 60. Geburtstag feiern.

In der Stalin-Zeit waren viele politische Häftlinge in der Gegend inhaftiert.

Seit Jahren setzt sich die Gruppe „Ökologische Bajkal-Welle“ für den Erhalt des Bajkal-Sees und gegen die Wiederaufbereitungsanlage ein.

Aktuell haben insgesamt 170 Menschen Online und auf Unterschriften-Listen unterzeichnet (Stand 30.3.2011)

Lesen Sie hier den Ganzen Aufruf und die Möglichkeiten selbst zu Unterzeichen.

Zu den Bildern